Was gibt es über Glücksspielsucht zu wissen?

Für viele Menschen ist Glücksspiel ein harmloser Spaß, aber es kann zu einem Problem werden. Diese Art von zwanghaftem Verhalten wird oft als „Problem beim Spielen“ bezeichnet.

Eine Spielsucht ist eine progressive Sucht, die viele negative psychologische, physische und soziale Auswirkungen haben kann. Es wird als eine Störung der Impulskontrolle eingestuft. Weiterlesen „Was gibt es über Glücksspielsucht zu wissen?“

Der ultimative Leitfaden für Snapchat-Flirting

Flirten kann schwierig sein, aber das Flirten mit jemandem digital durch eine Messaging-App mit Fotos und Videos, die nach ein paar Sekunden verschwinden, kann geradezu frustrierend sein. Einst synonym mit Sexting, hat sich Snapchat zu einem festen Bestandteil unseres App-Arsenals entwickelt und hinterlässt seinen Ruf als Werkzeug, das ausschließlich zum Versenden von lüsternen Schnappschüssen verwendet wird. Weiterlesen „Der ultimative Leitfaden für Snapchat-Flirting“

Warum einige von uns dominante Partner suchen

Fühlst du dich zu einem romantischen Partner hingezogen, der souverän, mächtig, durchsetzungsfähig und verantwortlich ist? Oder bevorzugst du jemanden, der weniger dominant ist? Deine Antwort hängt wahrscheinlich von deinem Geschlecht und deiner Persönlichkeit ab. Frauen können dominante „böse Jungs“ bevorzugen (und einige Männer bevorzugen „böse Mädchen“). Unterschiedliche Frauen haben sehr unterschiedliche Gründe, einen dominanten Partner zu finden, ebenso wie andere Frauen, das Gegenteil zu suchen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie eine Person dominant sein kann, aber die Forscher betrachten die soziale Dominanz als Charakterzüge, wie Autorität, Kontrolle und die Übernahme einer Führungsrolle.1,2,3 Allerdings werden solche Charakterzüge normalerweise nicht mit freundlichen, fürsorglichen Menschen assoziiert. Dominante Menschen neigen dazu, egozentrischer und unempfindlicher gegenüber den Gefühlen anderer zu sein, nicht gegenüber Eigenschaften, die die meisten von uns in einem romantischen Partner suchen.4 Damit dominante Individuen als begehrenswerte Partner angesehen werden können, müssen sie diese dominante Persönlichkeit mit anderen Eigenschaften kombinieren, die die Bereitschaft zeigen, großzügig und hilfsbereit zu sein.5 Frauen wollen einen Partner, der mit anderen konkurrenzfähig ist, sie aber gut behandelt.6

Evolutionspsychologen behaupten, dass Frauen dominante Partner bevorzugen, weil solche Männer überlegene Gene haben. Das spiegelt sich auch in der Pornografie (https://www.porno-porno.org/kategorie/bdsm-videos.html) wieder. Dort werden dominate BDSM Pornofilme immer beliebter. Es hat sich gezeigt, dass Frauen dominantere Männer bevorzugen, wenn sie sich selbst am fruchtbarsten Punkt ihres Menstruationszyklus befinden, während die meisten Männer nicht ähnlich dominante Frauen suchen.7 (Für mehr dazu klicken Sie hier.)

Neue Forschungen von Gilda Giebel und Kollegen gehen über diese evolutionären Erklärungen hinaus, die sich ausschließlich auf Geschlechterunterschiede konzentrieren, und untersuchen, wie sich unsere individuellen Persönlichkeitsmerkmale auf die Präferenz für dominante Partner auswirken.8 Die Forscher spekulierten, dass, wenn ein passiver, aber netter Partner als „langweilig“ angesehen wird, Menschen, die der Langeweile in ihrem Leben besonders abgeneigt sind, am ehesten dominante Partner suchen werden. Sie sagten voraus, dass Menschen, die stark auf Sensationssuche sind – „die Suche nach vielfältigen, neuartigen, komplexen und intensiven Empfindungen und Erfahrungen und die Bereitschaft, Risiken um solcher Erfahrungen willen einzugehen „9 – besonders wahrscheinlich dominante Partner bevorzugen würden. Sie fragten sich auch, wie die Angst, insbesondere bei Frauen, diese Präferenzen beeinflussen könnte.

In einer Umfrage haben 172 deutsche Erwachsene (60% weiblich, 63% Studenten) Persönlichkeitsfragebögen ausgefüllt und dann ihre eigene Präferenz für einen dominanten Partner gemessen. Die Teilnehmer bewerteten, wie sehr sie mit Aussagen wie „Ein sehr netter Mann/Frau ist oft langweilig“ einverstanden waren; „Ich mag es, wenn der Mann/Frau eine Führungsrolle in unserer Beziehung übernimmt“; und „Ich fühle mich von selbstbewussten Männern/Frauen angezogen“. Um die Sensationssuche zu beurteilen, haben die Teilnehmer eine bekannte Messung dieser Eigenschaft abgeschlossen, die vier Subskalen umfasst:

  • Nervenkitzel und Abenteuerlust. Die Tendenz zu „furchtlosem“ Verhalten, wie Fallschirmspringen und Bergsteigen.
  • Enthemmung. Sich an impulsiven Verhaltensweisen wie Drogen- und Alkoholkonsum oder unsicheren Sex zu beteiligen.
    Erleben Sie die Suche. Auf der Suche nach weniger riskanten, aber aufregenden, neuen Erfahrungen, wie Reisen oder künstlerischen Erfahrungen.
  • Langeweile Anfälligkeit. Die Tendenz, sich leicht zu langweilen und die ständige Stimulation durch andere Menschen oder Aktivitäten zu benötigen.

Die Ergebnisse zeigten, dass Sensationssuchende beiderlei Geschlechts besonders wahrscheinlich einen dominanten Partner bevorzugen. Insbesondere die Anfälligkeit für Langeweile und die Disinhibition wurden mit einer Vorliebe für dominante Partner korreliert – während die Suche nach Nervenkitzel dies nicht tat. Dies deutet darauf hin, dass diejenigen, die sich leicht langweilen und sich an impulsiven Verhaltensweisen beteiligen, sich für dominantere romantische Partner entscheiden können. Diese Partner können für Spannung sorgen, die sie stimuliert.

Die Forscher untersuchten auch das allgemeine Angstniveau der Teilnehmer. Insbesondere gingen die Forscher davon aus, dass Frauen, die sehr ängstlich waren, dominante Partner wegen des Schutzes, den sie bieten, bevorzugen könnten, anstatt weil sie sexy oder aufregend sind.

Ihre Ergebnisse zeigten, dass es zwei Arten von Frauen gab, die dominante Partner bevorzugten – diejenigen, die Langeweile zeigten, Anfälligkeit und Desinhibition und Angst. Diese Eigenschaften sind völlig unkorreliert miteinander und liefern den Beweis, dass diese beiden Arten von Frauen unterschiedliche Motivationen für die Suche nach dominanten Partnern haben können. Ängstliche Frauen scheinen dominante Partner zu bevorzugen, weil sie Schutz und Sicherheit bieten, während enthemmte, leicht gelangweilte Frauen dominante Partner bevorzugen, weil sie aufregend sind.

Nicht alle ängstlichen Frauen zeigten jedoch eine Vorliebe für dominante Partner. Ängstliche Frauen waren wahrscheinlicher, auf dem erfahrungssuchenden Aspekt der Sensationssuche hoch zu punkten, fanden die Forscher, und sie kamen zu dem Schluss, dass ängstliche Frauen zwei verschiedene Wege haben, mit ihrer Angst umzugehen: Einige suchen einen dominanten Mann zum Schutz. Aber andere, insbesondere diejenigen, die nach neuen und aufregenden Erfahrungen suchen, können versuchen, ihre Angst auszugleichen, indem sie einen anspruchsvolleren, kosmopolitischeren und nonkonformistischeren Lebensstil verfolgen, der neue Erfahrungen mit sich bringt, wie Reisen und künstlerische Aktivitäten.

Wie groß ist die Pornoindustrie?

„Porno“ ist wahrscheinlich das am meisten stillschweigend verwendete Wort der Welt. Jede einzelne Person auf dem Planeten Erde (weiß nichts über Außerirdische) hat zumindest einmal eine Pornoszene gesehen. Einige Leute können ignorieren, genauer gesagt, können öffentlich ignorieren, wie in der ersten Zeile, die wir bereits gesagt haben, dass es das am meisten „still“ verwendete Wort ist. Weiterlesen „Wie groß ist die Pornoindustrie?“

4 Tipps, wann dein Sexualleben schlaff wird

Da so viele von uns vor diesem gemeinsamen Dilemma für eine langfristige Beziehung gestanden haben, die sich abgekühlt hat, ist „die Leidenschaft am Leben zu erhalten“ ein Thema, das Forscher studiert und studiert und wieder studiert haben. In einer der jüngsten Studien 2016 der Chapman University – ebenfalls eine der bisher größten Studien zu diesem Thema – untersuchten Psychologen heterosexuelle Paare in Langzeitbeziehungen, um herauszufinden, was wirklich los war. Die Ergebnisse der Studie zeigten, dass das Auffächern der Flamme, d.h. das Reglementieren des Sexuallebens, so einfach war wie mehr Vorspiel, Mischen, Einstellen der Stimmung und Zeigen von regulären Liebesausdrücken. Weiterlesen „4 Tipps, wann dein Sexualleben schlaff wird“

5 beste Flitterwochenziele für neue Paare

Nachdem Sie den Knoten gebunden haben, brauchen Sie ein Ziel, das atemberaubend und entspannend ist – denn seien wir ehrlich, Hochzeiten sind stressig. Auf der ganzen Welt gibt es unzählige Sehenswürdigkeiten und Wunder, die man sehen kann, aber wenn man sein Leben als Paar beginnt, sollte man die beste Flitterwochen-Lage haben. Welcher Ort ist also der richtige für Ihre Reise?

Von Europa bis in die Karibik finden Sie ein Gebiet, das Sie als neues Paar erkunden können. Mit Luxushotels, faszinierenden Attraktionen und spannenden Aktivitäten werden Sie eine unvergessliche Zeit erleben. Hier sind 8 der besten Flitterwochenziele, die Sie mit Ihrem Partner genießen können.

1. Cinque Terre

In Italien ist diese pastellfarbene Stadt bekannt für ihre bezaubernden Häuser am Rande des Meeres. Vor der Amalfiküste liegt Cinque Terre, eine der malerischsten Sammlungen von Fischerdörfern, und es gibt auch viele Weinberge und Häfen, um Sie und Ihren Liebsten zu verwöhnen.

Wandern Sie den Sentiero Azzurro für eine atemberaubende Reise am Hang oder verbringen Sie einen Tag im Sand in der Via Fegina, Fussolo oder Guvano Beach.

2. Mauritius

Mauritius, eine kleine Insel in Ostafrika vor Madagaskar, ist ein faszinierender Ort, um auf einer romantischen Reise zu reisen. Hier können Sie einmalige Ereignisse wie das Schwimmen mit Delfinen erleben.

Wenn Sie den Ozean nicht erkunden, besuchen Sie die Reitbahn des Champs de Mars oder den exotischen botanischen Garten von Sir Seewoosagur Ramgoolam.

3. Bora Bora

Dieser französisch-polynesische Ausflug in der Nähe von Tahiti bietet bezaubernde türkisfarbene Gewässer, in denen Sie mit Ihrem neuen Partner Korallen bestaunen und angeln können. Die Bungalows und Resorts von Bora Bora Bora im Südpazifik sind romantische Zufluchtsorte für Flitterwöchner.

Besuchen Sie das „Lagoonarium“, wo Sie einen natürlichen Blick auf die Meerestiere haben. Von der Walbeobachtung bis zum Aquabiking, genießen Sie das Meer auf viele einzigartige Weise in Bora Bora.

4. Kapstadt

Kapstadt liegt in Südafrika und ist eine wunderschöne Hafenstadt mit vielen bemerkenswerten Aussichten und Attraktionen. Wenn Sie mit der Seilbahn auf den gewaltigen Tafelberg fahren, können Sie einen unschlagbaren Blick auf die Halbinsel genießen, der Sie und Ihren Partner in Staunen versetzt.

Machen Sie ein Picknick am Kap der Guten Hoffnung oder schlendern Sie durch Boulders Beach auf der Suche nach afrikanischen Pinguinen, um einige Dinge von Ihrer To-Do-Liste in Kapstadt zu überprüfen.

5. St. Maarten

Diese östliche Karibikinsel ist die Heimat von atemberaubenden weißen Sandstränden und üppigen Bergen. St. Maarten ist zwischen zwei Nationen aufgeteilt und hat eine niederländische und eine französische Seite, die beide einzigartige kulturelle Erfahrungen bieten. Du und dein neuer Ehepartner können tauchen gehen, um Carib Cargo oder einen der vielen anderen Orte zu erkunden. Speisen Sie mit ihren europäischen Gerichten oder probieren Sie eine Mahlzeit von mehr als 100 vertretenen Nationalitäten, wenn Sie diesen tropischen Ort besuchen.

Noch nicht den passenden Partner für die Fliterwochen gefunden? Jetzt Dicke geile Schwänze verwöhnen heiße Muschis ansehen.

Masturbation reduziert das Prostatakrebsrisiko um 33 Prozent?

Viele Männer wissen, dass eine gesunde Ernährung und Lebensweise einen gewissen Schutz vor Prostatakrebs bietet. Weniger rotes Fleisch, tierische Fette und Milchfette zu essen und mehr Obst und Gemüse hinzuzufügen, fördert die Gesundheit, aber die Wissenschaft deutet darauf hin, dass Männer ihrer Prostata auch eine helfende Hand geben können. Eine in der Europäischen Urologie veröffentlichte Studie, in der festgestellt wurde, dass Sex oder Abspritzen das Risiko von Prostatakrebs durch den männlichen Orgasmus senken kann. Weiterlesen „Masturbation reduziert das Prostatakrebsrisiko um 33 Prozent?“

Wie beginnt man mit Bitcoin Gambling?

Im Laufe der Jahre seit seinem Beginn hat sich das Online-Glücksspiel zu einer bedeutenden digitalen Branche entwickelt. Dies ist zum größten Teil auf die am Geschäft beteiligten Akteure sowie deren ständige Tendenz zur Verbesserung, Weiterentwicklung und Innovation zurückzuführen. Dies brachte viele Änderungen an den Online-Casino-Plattformen mit sich, die den Spielern letztendlich dazu dienten, die unterhaltsamste Online-Gaming-Aktion zu erhalten.

Nämlich konnten die Spieler auf stabilere und sicherere Online-Casino-Bodenplattformen zugreifen, eine viel größere Auswahl an Spielen spielen und dafür bezahlen oder eine Auszahlung viel zeitsparender erhalten. Was den letzten Punkt betrifft, so ist kürzlich eine neue Zahlungsmethode aufgetaucht, die Online-Casino-Zahlungen im Sturm übernimmt – die Kryptowährung Bitcoin. Weiterlesen „Wie beginnt man mit Bitcoin Gambling?“

3 fantastische Gadgets für Langstrecken-Beziehungen

Ohne Technologie wäre es viel schwieriger, eine Fernbeziehung zu leben.

Wie würden wir trotz der Meilen einen Alltag teilen?

Wenn man darüber nachdenkt, ein paar Jahrzehnte zuvor, war das Schreiben von Briefen und das lange Warten auf die Antworten, die zurückgeschickt werden sollten, die einzige Methode für Langstreckenpaare, um zu kommunizieren, was definitiv schwierig ist. Weiterlesen „3 fantastische Gadgets für Langstrecken-Beziehungen“